Was ist Physiotherapie?
Die moderne Physiotherapie hat mit der Gymnastik von Turnvater Jahn, Ling und Gutmuths nur noch wenig zu tun. Sie hat sich weiterentwickelt und hat heutzutage in nahezu allen medizinischen Fachgebieten Einzug gefunden.  Physiotherapie ist ein Sammelbegriff für viele verschiedene Methoden und Techniken.

Sie kann bei gesunden, kranken, verunfallten und behinderten Menschen angewendet werden und richtet sich an alle Altersgruppen.

Anwendungsgebiete der Physiotherapie sind:

  • Prävention (Vorbeugung)
  • Therapie (Behandlung)
  • Rehabilitation (Wiedereingliederung)

PhysiotherapieGrundsätzlich unterstützt die Heilgymnastik den natürlichen Heilungsprozess des Körpers. Sowohl aktive als auch passive Bewegungen werden genutzt, um die Heilung zu fördern oder Krankheiten vorzubeugen. Therapeuten/innen sind bemüht, die Ursache eines Problems zu erkennen und einen Befund zu erstellen. Anhand dessen wird mit den Patienten zusammen ein Behandlungsplan erstellt und die Ziele werden festgelegt. Um das Ziel zu erreichen stehen dem Therapeuten verschiedene Behandlungstechniken zur Auswahl, die individuell auf den Patienten zugeschnitten werden. Zur Erreichung des erwünschten Therapieerfolgs ist dabei Ihre Mithilfe unentbehrlich.